Ihre Versorgungslücke im Alter!

Haben auch Sie begründete Sorgen, dass evtl. Ihr Rentenbetrag später einmal nicht wirklich fürs Alter ausreicht?

Dann sind Sie wahrscheinlich nicht ALLEINE, den im Alter werden Sie noch viel mehr Geld benötigen - als was Ihnen heute zur Verfügung steht - um Ihren bisherigen Lebensstandard halten zu können. Diese Lücke können Sie langfristig mit einer lukrativen Sachwertrente z.B. über Renditestarke Kapitalanlagen oder auch mit Pflegeimmobilien überbrücken. Allein durch den demographischen Wandel wird es zunehmend weniger Erwerbstätige geben, die in die Rentenkassen einzahlen -  auf der anderen Seite wird es immer mehr Rentner geben die Leistungen beanspruchen werden. Weiterhin kommen Kaufpreisverluste durch Inflation sowie auch unerwartete politische, weltwirtschaftliche und gesellschaftliche Umbrüche hinzu, wo es heute keine sicheren Prognosen gibt - wie sich diese möglichen Einflüsse auf die Rentenmodelle auswirken. Inwieweit Sie mit den Leistungen aus der gesetzliche Rente Ihren Lebensstandard im Alter halten können, steht auf einem anderen Blatt geschrieben - überlassen Sie bitte hier nichts dem Zufall!

Mit Sicherheit lässt sich sagen - wer heute NICHT vorsorgt, oder FALSCH vorsorgt - der wird mit der Lücke leben müssen! (Beispiel s. u.)

Ihre Versorgungslücke im Alter!                                                             Quelle: Wirtschaftshaus

Damit Sie auch im Alter Ihren Lebensstandard halten können, müssen Sie heute zuverlässig schon vorsorgen. Beispielsweise kann z.B. eine private Rentenversicherung oder eine Betriebsrente durchaus helfen, schneidet aber im Vergleich zu Renditestarke Kapitalanlagen oder zu Pflegeimmobilien deutlich schlechter ab. Insbesondere sollte der Erwerb, einer Pflegeimmobilie über gesicherte und inflationsgeschützten Mieten, mit mind. 20 Jahre Laufzeit sowie auch garantierter Mietfortzahlung bei Leerstand als "Sorglos-Immobilie" da durchaus in Betracht gezogen werden. Ein weiteren Vorteil besteht in dem Vorbezugsrecht, falls Sie Ihre Wohneinheit im Alter selber einmal selbst nutzen möchten. Können Sie wirklich ausschliessen, nicht selbst mal pflegebedürftig zu sein? Und dieser Umstand kann bekanntlich sehr teuer werden!

In den heutigen Zeiten wo die Mieten stetig steigen und die Zinsen sich immer noch auf historischem Tief sind, sollte Sie die Vorteile erkennen und diese für Ihre Versorgungslücke nutzen. Leistungen und Sicherheiten für eine angemessene Rente und Pflege könnten von staatlicher Seite in Zukunft nicht mehr zu garantieren sein. Das was die gesetzliche Rente durch die Rentenlücke entstehen lässt, können Sie jetzt mit einer lukrativen Sachwertrente z.B. über Renditestarke Kapitalanlagen oder auch mit Pflegeimmobilien überbrücken. Wenn Sie Ihre Zukunft im Alter selber gestalten möchten, sollten Sie jetzt handeln - es ist noch nicht zu spät dafür.

Sprechen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da!

Ihre Versorgungslücke im Alter!
Hier kostenfrei Ihre
Immobilie bewerten