MAKLERBEDINGUNGEN

IMMO REDEL / FINANZEN REDEL verpflichtet sich unseren Kunden (Käufer und Verkäufer) alle Informationen zu geben oder zu beschaffen, welche für die Entscheidung über den Abschluss eines Vertrags von Bedeutung sein können. IMMO REDEL / FINANZEN REDEL ist aber nicht verpflichtet, zur Erlangung von Informationen besondere Nachforschungen anzustellen oder gar in Vorleistungen zu treten.

Provision

Der Kunde (Käufer und/oder Verkäufer) verpflichtet sich, bei Abschluss des Vertrags eine einmalige Maklerprovision für das Auftragsobjekt an IMMO REDEL / FINANZEN REDEL zu zahlen. Bei einem angestrebten Kauf oder im Vermietungsfall werden folgende Konditionen mit IMMO REDEL  / FINANZEN REDEL vereinbart:

Es wird eine Maklergebühr von 3% bis 4% des Kaufpreises zzgl. 19% MwSt. oder ein Pauschalbetrag vereinbart, welche in voller Höhe sowie unabhängig von unserem Aufwand zu entrichten ist, (u.a. Abweichungen aus Partnerverträgen möglich). Im Anmietungsfall wird eine Maklergebühr von 2 (zwei) Nettokaltmieten bei Gewerbeeinheiten 3 (drei) Nettokaltmieten vereinbart, diese trägt der Eigentümer/Vermieter. Weitere Vereinbarungen (u.a. zu Finanzierungsmöglichkeiten) sowie die Beauftragung einer Wohnmarktanalyse, Markt-Wertanalyse, Grundriss-Erstellung, Optimierung sowie die Bestellung eines Energieausweisses sowie spezielle Anfragen erhalten Sie auch über unsere Homepage sowie unsere Honorarliste.

Fälligkeit

Die Provision wird fällig und ist verdient, wenn ein Kaufvertrag/Mietvertrag über IMMO REDEL / FINANZEN REDEL zustande kommt, bei Abschluss des Vertrages. Der Kunde zahlt an IMMO REDEL / FINANZEN REDEL für den Nachweis und/oder die Vermittlung aus dem tatsächlichen notariell bestätigten Kaufpreis eine Maklerprovision (§ 652 BGB) in Höhe von 3 bis 4 Netto % zzgl. 19% MwSt. oder ein Pauschalbetrag, welche in voller Höhe und unabhängig von unserem Aufwand innerhalb von 14 Tagen zu entrichten ist.